Informationen über den Hersteller
POW-WOW BOTANICAL RYE

Hinter dem Titel steckt eine Geschichte:

Vor Jahrhunderten führten die ersten europäischen Siedler die Kunst des Destillierens in der Neuen Welt ein. Sie brachten den Stein der Whiskeyherstellung ins Rollen. Im Gepäck hatten sie neben der Brennkunst noch ihre ganz eigenen Traditionen und Überzeugungen. Mit der Zeit formte sich ein Mix aus Folklore und Magie, der auf den Namen Pow-wow getauft wurde und lange fest mit der Kultur in den Vereinigten Staaten verwurzelt war. Eben jene Bezeichnung passt perfekt zum POW-WOW BOTANICAL RYE, denn auch er ist ein unvergleichlicher Mix aus Geschichte, Tradition, Experimentierfreude und Pioniergeist mit einem Hauch von Magie. Laut Überlieferungen war es in der Vergangenheit üblich, Rye Whiskey mit Kräutern und Gewürzen zu aromatisieren, um ihn bei Feiern und Zusammenkünften zu servieren. Abenteuerliche Gestalten aller Art sollen sich damals rund um ein Lagerfeuer zusammengefunden haben und von dem Flavoured Whiskey angespornt Geschichten über ihre Streifzüge durch das damals noch weitgehend unbekannte Amerika erzählt haben. Gleichzeitig ist es erwiesen, dass die frühesten amerikanischen Experimente mit dem Gin ebenfalls eine Fasslagerung vorsahen. Der Wacholderschnaps wurde bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts hinein ähnlich wie ein Flavoured Whiskey hergestellt und im Eichenfass veredelt. Erst danach nutzte man eher neutrale Destillate nach dem englischen Vorbild, wobei auch hier fassgereifter Barrel Aged Gin gang und gäbe war.

" Aroma: Kräuter, fruchtige Orangenschalen und diverse Gewürze, dazu Zimt, Nelken, Anis, Muskatnuss und Pfeffer sowie die ureigene Würze von Rye Whiskey "

 

Produktvarianten

Info


Bildergalerie